Material-Datenbank

Blinde Raupe

Material bewerten
(0 Stimmen)

Alle Schüler*innen stellen sich in einer Schlange auf, nehmen ihre/n jeweilige/n Vordermann/frau mit beiden Armen an der Schulter und bilden so eine Raupe. Nur das letzte Glied der Raupe sieht den Weg und muss die Gruppen-Raupe lotsen.

Das kann in zwei Varianten geschehen:

  • verbal: Das letzte Raupenglied steuert die Raupe durch verbale Kommandos, die natürlich zeitversetzt umgesetzt werden.
  • nonverbal: Die schwierigere Methode ist die Steuerung der Gruppe ausschließlich durch den Zug an den Schultern des/der Vordermanns/frau - dann geschieht die Übung ganz ohne Worte und die Kommandos des letzten Glieds müssen durch Zug an der jeweiligen "Vorderschulter" weitergegeben werden.

Reflexion: Mit dieser einfachen und schnellen Übung können Kommunikation, Vertrauen und Führungskompetenz angesprochen und reflektiert werden. Eine Einstiegsfrage könnte etwa sein, wie das sehende Glied der Raupe Vertrauen geben und wie geglückte "Teamführung" geschehen kann.

Weitere Informationen

  • Dauer: 15-25 Min.
  • Art: Übung
  • benötigtes Material: Augenbinden in Klassenstärke
  • Komplexität: mittel
  • Ort: überall
Mehr in dieser Kategorie: « Blinde führen Tal der Vertrauens »

Material filtern

Kapitel

Tag

Art

Dauer